trampolin-kaufen.info >> Fitness Trampolin

Fitness Trampolin

Vergleich & Ratgeber
Trampolin für den Sport

aktualisiert: April 2019

Beim Trampolinspringen werden um die 400 Muskeln beansprucht. Nicht umsonst gilt das Fitness Trampolin als eines der beliebtesten Sportgeräte zum Trainieren und Abnehmen.

Im Gegensatz zu Sportarten wie dem Joggen ist das Sport Trampolin die bessere Wahl in Sachen Schonung. Knochen und Gelenke werden dank des Sprungtuches weniger belastet. Außerdem ist es eine gute Alternative zum gängigen Fitnessstudio.

Welche weiteren Besonderheiten das Fitness Trampolin vorzuweisen hat und worauf es zu achten gibt, erfährst du im folgenden Artikel.

Das Wichtigste in der Zusammenfassung:

Das Fitness Trampolin ist das ideale Trainingsgerät für Menschen, die Gewicht verlieren oder Muskeln aufbauen wollen.

Sport Trampoline verfügen über eine straffere Federung und erlauben dadurch unterschiedlichste Übungen.

Zubehör wie ein Griff oder eine Stange sorgen für ein intensiveres Training. Des Weiteren ist die Sprungoberfläche schonend für die Gelenke.

Fitness Trampolin Vergleich

1
2
3
4
5
Modell
SportPlus
Hammer
Movtotop
JOKA FIT
HTX100
Bewertung
4/5
4.5/5
4.5/5
4.5/5
4.5/5
Größe
126 cm
98 cm
110 - 130 cm
92 - 116 cm
76,5 - 133 cm

Inhaltsverzeichnis

Was ist ein Fitness Trampolin?

fitness trampolin kaufen
MOVTOTOP Trampolin

Mit einem Trampolin Training kannst du in spielerischer Form deine Ausdauer und Kraft verbessern. Es eignet sich ideal für Workouts und kann zu jeder Tageszeit genutzt werden. Ähnlich wie das Gartentrampolin gibt es das Fitness Trampolin in unterschiedlichen Größen und Ausführungen.

Beim Trampolin Training kannst du je nach Einsatz zwischen 750 und 1.000 Kalorien in der Stunde verbrennen. Zum Abnehmen gibt es kaum eine bessere Alternative.

Am besten probierst du es selber aus. Bevor du mit der Suche nach einem passenden Modell beginnst, lohnt es sich hierzu die im folgenden beschriebenen Hintergrundinfos zum Fitness Trampolin durchzulesen.

Ein Fitnesstrampolin wurde für Sportler und Menschen entwickelt, die Kraft aufbauen und Gewicht verlieren wollen. Zudem schont es die Gelenke.

Wie funktioniert ein Fitness Trampolin?

Engagierte Sportler stellen sich zu Beginn die Frage, wie ein Fitness Trampolin funktioniert. Im Grunde genommen agiert es ähnlich wie alle anderen Trampolinarten auch. Zunächst stellst du dich mit beiden Füßen auf das Trampolin. Ziehe davor deine Schuhe aus und nimm den Schmuck ab, um Verletzungen zu vermeiden. Anschließend stellst du dich in die Mitte der Trampolinfläche und beginnst mit leichten Schwingungen. 

Je fester du schwingst, umso mehr Energie wirkt auf das Trampolin. Beim Trampolinspringen entsteht somit Bewegungsenergie. Wenn die Oberfläche des Sprungtuches ihre maximale Belastbarkeit erreicht hat, beginnt sie die Kraft zurückzuschleudern. Ab dann beginnst du zu springen. Das ermöglicht eine Vielzahl unterschiedlicher Übungen für den ganzen Körper. Koordination und Balance sind hier sehr wichtig.  

Besonderheiten bei einem Fitness Trampolin

Das Sport Trampolin ist anders ausgedrückt eine spezielle Anfertigung für Sportler. Im Laufe der letzten Jahre gewann das Trampolin aufgrund seiner Eigenschaften immer mehr an Beliebtheit. Das liegt vor allem an seinen vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Das Fitness Trampolin bietet dagegen noch mehr:

  • schonendes und effektives Ganzkörpertraining
  • lässt sich zu jeder Tageszeit nutzen
  • ideal für Sportler

Vor- und Nachteile beim Fitness Trampolin

Das Fitnesstrampolin bietet für den Trampolinspringer zahlreiche Vorteile. Welche das sind, erfährst du im folgenden Artikel.

Vorteile

  • hilft beim Abnehmen von überschüssigem Gewicht
  • fördert Muskelaufbau, Koordination, Balance und motorische Fähigkeiten
  • variantenreiche Übungen sind möglich
  • eignet sich für jede Altersgruppe (Klein und Groß)
  • Herz-Kreislauf wird gestärkt
  • Schonung von Knochen, Gelenken und Sehnen
  • Mittel zum Stressabbau
  • haltbarer Griff ermöglich mehr Stabilität und Sicherheit

Nachteile

  • verfügt über kein Sicherheitsnetz
  • Übersicht geht aufgrund der zahlreichen Modelle schnell verloren

Sport hält gesund und regt den Stoffwechsel an. Durch das Springen auf einem Fitness Trampolin bleibst du stets in Bewegung und kannst ungeachtet dessen gelenkschonend deine Ziele erreichen.

Welche Arten von Fitness Trampolinen gibt es?

Wie oben bereits erwähnt gibt es das Fitness Trampolin in verschiedenen Ausführungen. Abgesehen davon unterscheiden sie sich hinsichtlich ihrer Bespannungsart. Grundsätzlich werden zwischen zwei verschiedenen Arten von einem Fitness Trampolin unterschieden.

1) Sport Trampolin mit Stahlfedern

Im Vergleich zu anderen Sprungflächen halten Trampoline mit einer Stahlfeder-Trampolinfläche wesentlich länger. Die Stahlfedern sorgen für ein straffes und effizientes Workout. Unter anderem wird dieses Modell vom Fitnesstrampolin bei Rehas oder Therapiemaßnahmen genutzt ähnlich wie das medizinische Trampolin. Durch das Stahl wird höherem Körpergewicht standgehalten. Da Metall auf Metall trifft, ist der Wartungsaufwand dementsprechend größer. Dadurch können unangenehme Quietschgeräusche beim Trampolinspringen entstehen.

2) Sport Trampolin mit Gummifederung

Bei der zweiten Variante hingegen kommt eine Gummifederung zum Einsatz. Diese federn weicher und verfügen über eine geringere Schwingfrequenz. Die Gummiseile lassen sich bis auf ihre doppelte Länge dehnen. Ideal für Personen mit schmerzempfindlichen Gelenken und Knochen. Oft wird es zur Behandlung von Rückenschmerzen verschrieben. Ein großer Vorteil des Materials: Du kannst den Gummibelag beim Trampolinspringen nicht hören. Allerdings kann die Gummifeder im Großen und Ganzen nicht mit der Stahlfeder konkurrieren. Entsprechend kosten Gummivarianten weniger Geld als Stahlfedern. 

Wie viel kostet ein Fitness Trampolin?

sportgerät zum hüpfen kaufenEin qualitativ hochwertiges Fitnesstrampolin wirst du wahrscheinlich nicht unter 50,00 € bekommen. Von billigen Modellen aus dem Ausland ist ohnehin abzuraten, da es diesen oft an Sicherheit und Elastizität mangelt. Ein gutes Beispiel hierzu sind die Gummiseile.

Bei schlechter Qualität reißen diese relativ schnell und erhöhen die Verletzungsgefahr.

Ersatzteile sind Pflicht, da mit Laufe der Zeit immer etwas kaputtgehen kann. Außerdem vermeidest du mit qualitativ hochwertigen Geräten den unangenehmen Gummigeruch. Qualität hat auch bei einem Trampolin seinen Preis. Trampoline zur Fitness bewegen sich zwischen 70,00 €* und mehr. Halte im besten Fall Ausschau bei etablierten Herstellern. 

Sport Trampolin vs. andere Sportarten

Das Fitnesstrampolin ist bekannt durch seine geringe Lautstärke während der Nutzung. Beim Trampolinspringen entstehen keine lauten Geräusche wie bei anderen Fitnessübungen. Außerdem hat dein Workout etwas Gutes für die Umwelt, da du auf Strom verzichtest.

Zudem kannst du das Trampolin an verschiedene Orte bringen, falls du dich nach Abwechslung sehnst. Vor allem nach der Arbeit fällt es schwer den inneren Schweinehund zu überwinden. Die Sprungfläche des Trampolins hast du schnell erreicht und kannst direkt loslegen. Wichtig beim Training ist das Schonen bestimmter Körperteile. 

Beim Stemmen von Gewichten oder Joggen werden zumal Knochen und Muskeln stark beansprucht. Daher kommt es am nächsten Tag oft zu schwerem Muskelkater, der unangenehm sein kann. Beim Trampolinspringen musst du dir über diesen Punkt keine Sorgen machen. Zwar besteht dennoch die Chance auf einen Muskelkater, allerdings tragen deine Gelenke keinen Schaden davon. Ähnlich wie beim Schwimmen.

Wie groß ist ein Fitness Trampolin?

Um möglichst viel Flexibilität ins Training zu bekommen, gibt es das Sport Trampolin in unterschiedlichen Größen. Normale Trampoline besitzen meist einen Durchmesser zwischen 1 m und 5 m. Das Fitnesstrampolin gehört mit etwa 1 m Durchmesser zu der kleineren Kategorie von Trampolinen. Die Sprungfläche ist in folgenden Größen erhältlich:

  • 70 cm
  • 80 cm
  • 100 cm

Abhängig vom Modell und Hersteller können die Maße mal kleiner mal größer sein. Beim Fitnesstrampolin hingegen musst du etwa 30 cm für den Rand hinzurechnen. Ein Trampolin mit 70 cm Sprungfläche umfasst etwa 1 m Gesamtdurchmesser. Außerdem hängt die Größe von den zur Verfügung stehenden Funktionen ab. Für Sportübungen reicht bereits ein kleines Modell. Obenrein spart es Platz und kann überall mithingenommen werden. Sobald du Kinder auf das Trampolin loslassen möchtest, benötigst du ein größeres Trampolin. Größere Modelle bewegen sich zwischen 305 cm und 360 cm.

Die Größe beim Fitness Trampolin richtet sich nach dem verfügbaren Platz. Manche der Modelle lassen sich sogar zusammenklappen und mit in den Urlaub oder sonstigem nehmen.

Für wen eignet sich ein Fitness Trampolin?

Das Sport Trampolin eignet sich für ziemlich jede Zielgruppe. Betroffen sind vor allem Menschen, die etwas für ihre Fitness und Gesundheit tun wollen. Weiterhin ist Trampolinspringen in der Schwangerschaft möglich. Jedoch sollten es Frauen in der Schwangerschaft langsamer angehen und genügend Pausen einlegen. Trampolinspringen bringt eine Menge Vorteile weshalb jeder es einmal versuchen sollte. Ein tägliches Workout von 20 Minuten reicht bereits aus, um ansehnliche Ergebnisse zu erzielen.

Aufbau des Sport Trampolins in 5 einfachen Schritten

Beachte bitte, dass es je nach Hersteller und Modell zu Abweichungen kommen kann. Suche dir ferner für den Aufbau eine helfende Hand, damit das Fitness Trampolin schneller fertig wird. Zum Beispiel kannst du deine Freunde oder Kinder fragen, ob sie dich beim Aufbau unterstützen wollen. Als Basis für den Aufbau dient ein ebener Untergrund.

Schritt 1

Packe das Fitness Trampolin aus und lege die enthaltenen Teile laut Anleitung sorgfältig verteilt auf den Boden.

Schritt 2

Nun entfaltest du das Sport Trampolin zu einem Kreis.

Schritt 3

Montiere anschließend die Standbeine am Hauptrahmen. In der Regel sollte es sich um 6 Beine handeln.

Schritt 4

Danach fixierst du die Gummiseile am Rahmen. Hierbei werden die Seile durch die Lasche am Sprungtuch gezogen. Im nächsten Arbeitsschritt wird das Sprungtuch über die Kugeln beim Rahmen gestülpt.

Schritt 5

Anbringen des Haltegriffs am Sport Trampolin.

Welches Zubehör wird beim Sport Trampolin benötigt?

An sich besitzt das Sport Trampolin über alle notwendigen Features. Doch nicht jedes Trampolin verfügt über einen Haltegriff. Durch den Griff hast du beim Training die Möglichkeit dich festzuhalten. Gerade für Leuten mit weniger Erfahrung eine gute Sache. Halte in erster Linie Ausschau nach einem höhenverstellbaren Griff*. So werden Kinder als auch Erwachsene niemals Probleme mit dem Festhalten haben.

Ebenfalls nützliches Zubehör sind Randpolster, die mit Schaumstoff gefüllt sind. Kinder können sich dadurch beim Toben nicht an den Kanten verletzen. Wenn du gerne in der freien Natur unterwegs bist, empfiehlt sich eine Tragetasche. Dort kannst du das Fitness Trampolin einpacken und mit nach draußen nehmen. Viele Hersteller bieten diese in ihrem Sortiment an. Halte beim Kauf also auch Ausschau nach einem Griff und einer guten Polsterung. Weiteres Trampolin Zubehör kannst du übrigens in diesem Artikel nachlesen.

Worauf beim Kauf eines Fitness Trampolins achten?

kaufberatung

Beim Sport Trampolin gibt es wie bei den anderen Modellen auf einiges zu beachten. Wenn du ein Fitness Trampolin kaufen möchtest, kannst du dich an folgender Checkliste zur Trampolin Kaufberatung orientieren. 

Lass dir bei der Kaufentscheidung Zeit und werfe einen Blick auf die Bestseller*Diese Modelle wurden am meisten verkauft und können dir bei der Entscheidung helfen.

Fitness Trampolin mit Griff

Beim Fitness Trampolin kaufen wirst du früher oder später auf das Fitness Trampolin mit Griff stoßen und das aus mehreren Gründen. Einen Griff zum Festhalten wirst du auch bei anderen Sportgeräten wiederfinden. Der Griff eignet sich vor allem für Anfänger, die zu Beginn noch Probleme mit ihrer Balance haben. Der Haltegriff sorgt für mehr Stabilität und vermittelt den Springern bei ihren Übungen Sicherheit.

Bei komplexeren Ausführungen ist das Fitness Trampolin mit Griff Pflicht. Ein großer Vorteil ist, dass mithilfe des Haltegriffs verschiedene Muskelgruppen gleichzeitig trainiert werden können. Bei einem Fitness Trampolin mit Griff kannst du bei Bedarf sogar den Druck auf der Sprungoberfläche regulieren. 

Fitness Trampolin mit Griff – für wen geeignet?

Wie oben bereits angeschnitten eignet sich das Fitness Trampolin mit Griff insbesondere für Anfänger, die noch keine Erfahrung im Trampolinspringen haben. Schwierige Übungen werden dadurch enorm erleichtert und halten die Motivation hoch. Probleme mit der Balance können sowohl junge als auch ältere Menschen haben. Deswegen eignet sich das Fitness Trampolin mit Griff sowohl für junge Springer aber auch Senioren. Achte beim Fitness Trampolin kaufen auf einen in der Höhe verstellbaren Griff. Prinzipiell lassen sich zwei unterschiedliche Arten von Griffen unterscheiden:

  • 1) Sport Trampolin mit Bügel
  • 2) Sport Trampolin mit normalem Griff

Den herkömmlichen Griff wirst du sicher schon einmal gesehen haben, als du verschiedene Modelle miteinander verglichen hast. Dieser wird am unteren Rand des Trampolins an einer Stelle befestigt. Der Bügel hingegen ist etwas größer und wird an zwei Stellen montiert. Die Stange verläuft in einem Bogen. In der Funktionsweise unterscheiden sie sich aber nicht. Wenn du viel Wert auf Optik legst, empfiehlt sich der standardgemäße Haltegriff.

Fitness Trampolin mit Griff nachrüsten?

Manche Fitness Trampolin Übungen lassen sich nicht ohne einen Griff oder ähnliches ausführen. Der Haltegriff wird dabei in das Training integriert. Mittlerweile gibt es auf dem Markt Trampoline in den unterschiedlichsten Ausführungen. Es gibt deswegen auch Fitness Trampoline, die über keinen Griff verfügen. Allerdings besteht hier kein Grund zur Sorge. Denn ein Fitness Trampolin mit Griff kannst du ohne Probleme nachrüsten.

Mit langer Montagezeit brauchst du hier nicht rechnen. Der Griff wird an den Standbeinen vom Fitness Trampolin befestigt und ist dann sofort einsatzbereit. Achte beim Kauf darauf, dass die Stange sich in der Höhe verstellen lässt. Warum dieser Punkt so wichtig ist, erfährst du im nächsten Abschnitt. 

Fitness Trampolin mit Griff - höhenverstellbar

Ein Fitness Trampolin mit Griff verbessert die Stabilität, ermöglicht diverse Übungen und ist schnell anzubringen. Doch worauf gibt es noch zu achten? Die Antwort lautet: Anpassungsfähigkeit. Ein höhenverstellbarer Griff ist von Vorteil, da jede Übung eine andere Position erfordert. Ohne einen Haltegriff wären grundsätzlich weniger Fitness Trampolin Übungen möglich, doch ohne jegliche Anpassungsmöglichkeiten wird das Fitness Trampolin mit Griff nicht viel weiterhelfen. Außerdem ist nicht jeder Mensch gleich groß.

Senioren und kleinere Menschen bevorzugen einen tieferen Griff wohingegen Sportler und größere Menschen den Haltegriff etwas weiter oben brauchen. Zusammengefasst bietet es nur Vorteile.  

Fitness Trampolin mit Griff: Vor- und Nachteile

Vorteile

  • sorgt für mehr Sicherheit, Stabilität und ein sicheres Gefühl beim Springen
  • gut geeignet für Anfänger
  • Verbesserung von Gleichgewicht, Koordination, Motorik und Kondition
  • tiefer liegende Muskeln lassen sich trainieren

Nachteile

  • nicht jedes Sport Trampolin hat einen integrierten Griff
  • es gibt Griffe, die sich nicht in der Höhe verstellen lassen

Ein Fitness Trampolin mit Griff bietet viel mehr als nur einen guten Halt. Damit kannst du dein Training effektiver gestalten und für mehr Abwechslung sorgen. Wichtig ist, dass sich der Haltegriff in seiner Höhe anpassen lässt.

Fitness Trampolin klappbar

Das Sport Trampolin ist eine besondere Art von Trampolin. Das wirst du später beim Fitness Trampolin kaufen automatisch feststellen. Denn es gibt nicht nur Modelle zum Aufstellen, sondern auch zum Falten beziehungsweise zum Klappen. Dabei handelt es sich um das sogenannte Fitness Trampolin klappbar. Das Angebot an nicht faltbaren Trampolinen ist jedoch um einiges größer. Wenn du ein Fitness Trampolin kaufen möchtest, dann achte auf diese Funktion. Gerade bei wenig Fläche oder flexibler Nutzung kann das Fitness Trampolin klappbar Sinn machen. Innerhalb weniger Handgriffe wird aus dem Trampolin ein tragbares Gerät.

fitness trampolin klappbar
faltbares Trampolin von MOVTOTOP

Fitness Trampolin klappbar – für wen geeignet?

Natürlich ist das klappbare Sport Trampolin nicht für jeden etwas. Solltest du aber wenig Fläche zur Verfügung haben oder generell das Trampolin an mehreren Orten nutzen wollen, dann kann ein Fitness Trampolin klappbar die richtige Wahl sein. Dank der faltbaren Funktion ist es in wenigen Minuten komplett abgebaut und kann an einem anderen Ort aufgestellt werden. Klappbare Modelle kannst du sogar mit in den Urlaub nehmen oder bei Nichtnutzung in den Schrank abstellen. Der Transport innerhalb eines Autos stellt kein Problem dar. Zusammengefasst eignet es sich für diejenigen, die:

  • flexibel bleiben wollen
  • wenig Raum in der Wohnung haben
  • das Fitness Trampolin zu anderen Orten mitnehmen wollen

Fitness Trampolin klappbar: Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Nutzer bleiben flexibel
  • benötigt in seiner gefalteten Form wenig Platz
  • ideal für kleinere Wohnungen
  • lässt sich überall mithinnehmen (Urlaub, Fitnessstudio und co.)

Nachteile

  • gibt wenig Auswahl am Markt
  • Scharniere muss gepflegt werden (Reparatur, Austausch schwer möglich)
  • Funktion wird überflüssig, wenn genügend Fläche vorhanden ist

Ob du nun ein Fitness Trampolin klappbar kaufen solltest oder nicht, hängt vom Einsatzzweck ab. Wenn du viel damit unterwegs sein möchtest und kaum Platz in der eigenen Wohnung hast, dann kannst du hier bedenkenlos zugreifen. Sollte es aber nur wenig genutzt werden und stets an der gleichen Stelle herumstehen, ist es abzuraten.  

Trampolin Fitness DVD

trampolin fitness dvdDie ersten Schritte sind bekanntlich immer schwersten. Ähnlich sieht es beim Training auf einem Fitness Trampolin auf. Ein Vorsatz für das neue Jahr oder ein genereller Wechsel des Lebensstils können Gründe für mehr sportliche Aktivität sein. Doch du kannst zu Beginn nicht die gleiche Erfahrung haben wie ein Profi, der damit schon mehrere Jahre trainiert. Jedoch brauchst du das auch nicht. Hilfestellung kann während der Anfangsphase eine sogenannte Trampolin Fitness DVD* geben. 

 

Durch eine solche DVD bekommst du von Experten wertvolle Tipps und Tricks, wie du mit dem Trampolin umzugehen hast. Zudem werden die einzelnen Fitness Trampolin Übungen Schritt für Schritt erklärt und vorgeführt. Eine Trampolin Fitness DVD kann dich also bei deinem Vorhaben unterstützen, sofern du neu in diesem Bereich bist.

Trampolin Fitness DVD - Vorteile

  • Einstieg wird erleichtert
  • die Trampolin Fitness DVD eignet sich für Anfänger
  • mehr Motivation und Selbstvertrauen
  • detaillierte Erklärungen in Bezug auf Übungen und der richtigen Ausführung
  • Video lässt sich immer wieder anschauen
  • Fitness Trampolin Übungen können 1 zu 1 in Echtzeit nachgemacht werden

Eine Trampolin Fitness DVD erleichtert vor allem den Anfängern einen besseren Einstieg ins Training. Sämtliche Übungen werden genau erklärt und lassen sich zeitgleich umsetzen. 

Fitness Trampolin für Übergewichtige

Fitness Trampolin Übungen sind ein gutes Mittel um wieder in Form zu kommen. Dabei kannst du nicht nur Gewicht verlieren, sondern gleichzeitig noch Spaß haben. Eine Win-Win-Situation. Die Zielgruppe bei Fitnesstrampolinen ist breit gefächert. Im Grunde genommen kann jede Person darauf sein Training absolvieren. Bewegung ist neben einer gesunden Ernährung das A und O, um Gewicht verlieren zu können. Deswegen ist das Fitness Trampolin für Übergewichtige bestens geeignet. Auf keinen Fall solltest du dich aufgrund deines zu hohen Gewichts schämen. Durch Fitness Trampolin Übungen und regelmäßigem Training kannst auch du abnehmen.

Fitness Trampolin bis 200 kg

Das Sport Trampolin findest du in den unterschiedlichsten Ausführungen wieder. Eine Besonderheit dabei ist die Sprungoberfläche. Sie kann je nach Modell eine unterschiedliche Anzahl an Kilogramm tragen. Deswegen können auch übergewichtige Teilnehmer ihr passendes Modell finden. Das Fitness Trampolin bis 200 kg* ist mit einer speziellen Federung ausgestattet, die höheren Belastungen standhalten kann. Damit lassen sich selbst höhere Sprünge gut abfedern. Ansonsten gibt es auch Geräte unter dieser Belastungsgrenze. Von 100 kg bis 200 kg ist alles vertreten. Mehrere Personen sollten aber nicht auf einem Fitness Trampolin bis 200 kg springen.

Fitness Trampolin bis 200 kg - Vorteile

  • Einstieg wird erleichtert
  • die Trampolin Fitness DVD eignet sich für Anfänger
  • mehr Motivation und Selbstvertrauen

Abnehmen mit Trampolin

Ab den heißen Sommertagen will jeder mit einer guten Strandfigur punkten. Doch wer etwas mehr auf den Rippen hat und nicht versucht sich aktiv zu bewegen, der wird auch kein Gewicht verlieren. Mittlerweile gibt es die unterschiedlichsten Wege, um an Gewicht zu verlieren. Eine hervorragende Möglichkeit ist das Sport Trampolin. Mit einem Trampolin abnehmen ist definitiv möglich. Es benötigt dazu keine schwierigen oder stundenlangen Workouts. Schon wenige Minuten am Tag reichen für eine bessere Figur aus. Die Fitness Trampolin Übungen lassen sich je nach Fitnesslevel anpassen.

Abnehmen mit Trampolin - Voraussetzungen

Trampolin Übungen zum Abnehmen sind keine Wissenschaft und jeder kann sie nachmachen. Bestimmte Voraussetzungen braucht es dafür nicht. Du benötigst lediglich Mut, Ausdauer und Durchhaltevermögen. Selbst die besten Übungen bringen einem nichts, wenn sie nur einmal in der Woche für wenige Minuten absolviert werden. Lege dir ein festes Ziel fest und frage bei Unsicherheit einen erfahrenen Coach nach Hilfe. Einen passenden Fitness Plan kannst du dir erstellen lassen oder selbst anfertigen.

Mit einem Trampolin abnehmen ist nicht schwierig. Ziehe dein Programm durch und halte deine Ziele schriftlich fest. Beim Erreichen deiner ersten Teilziele bekommst du nochmal einen zusätzlichen Motivationsschub. Die folgenden Fitness Trampolin Übungen können dich auf deinen Weg unterstützen.

Fitness Trampolin Übungen

fitness trampolin übungen

Nachdem du dein passendes Fitness Trampolin kaufen konntest, geht es ran an den Speck. Fitness Trampolin Übungen gibt es eine ganze Menge. Du musst nicht alle davon perfekt können geschweige ausprobieren. Starte zunächst mit einer einzigen Übung und versuche dich mit dem Sport Trampolin vertraut zu machen. Schwierigere Übungen oder komplexere Ausführungen kommen erst später. Welche Fitness Trampolin Übungen du nicht missen solltest und wie die richtige Ausführung aussieht, erfährst du im folgenden Abschnitt.

Fitness Trampolin Übungen: Aufwärmprogramm

Der erste Schritt vor jedem Training sollte das passende Aufwärmungsprogramm sein. Die Knochen, Gelenke und Muskeln kommen erst bei etwas Bewegung auf Betriebstemperatur. Ohne richtiges Aufwärmen steigt die Gefahr sich zu verletzen. Dein Körper kann sich an die kommenden Übungen gewöhnen und der Herzkreislauf kommt in Schwung. Beginne hierbei mit lockerem Schwingen. Danach startest du mit deinen Füßen leichte Gehbewegungen. Die Ballen können dabei auf dem Sprungtuch bleiben. Im letzten Schritt beginnst du leicht zu springen. Das machst du für ein paar Minuten und dann kann es auch schon zu den richtigen Fitness Trampolin Übungen gehen.

Fitness Trampolin Übungen: 1) Training der Koordination

Koordinationstraining ist auf einem Sport Trampolin sehr gut möglich. Du trainierst dabei nicht nur dein Gleichgewicht, sondern auch die Balance. Dazu stellst du dich mit beiden Füßen auf das Trampolin und hebst ein beliebiges Bein an. Das Standbein ist dabei leicht gebeugt. Diese Übung kannst du in 2 unterschiedlichen Methoden ausführen:

  • 1) mithilfe der Haltestange
  • 2) ohne Hilfe der Haltestange

Welche Variante du am Ende wählst, hängt von deinem Selbstvertrauen und deiner Balance ab. Ohne Haltestange breitest du deine Arme seitlich aus und sorgst so für dein Gleichgewicht. Für mehr Intensität beginnst du zu springen. Versuche jedoch zunächst die standradgemäßen Ausführbewegungen zu perfektionieren. De Länge der Übung kannst du selbst bestimmen. Des Weiteren empfiehlt es sich die Beine nach einer bestimmten Zeit zu wechseln.

Fitness Trampolin Übungen: 2) Twist

Der Twist ist wohl einer der bekanntesten Fitness Trampolin Übungen, die du finden kannst. Du stellst dich zunächst mit beiden Füßen auf die Sprungoberfläche. Danach werden die Füße in einem 45 Grad Winkel von links nach rechts gedreht. Du kannst auch mit der anderen Seite beginnen. Bei Unsicherheit kann auf den Haltegriff zurückgegriffen werden. Die Übung führst du für etwa 30 bis 60 Sekunden aus. Alternativ kannst du etwas Gewicht in die Hand nehmen, um die Intensität zu erhöhen.

Fitness Trampolin Übungen: 3) Vierteldrehung

Bei der nächsten Übung handelt es sich um die Vierteldrehung. Dort beginnst du mit normalen Hüpfbewegungen und bewegst dich in einer Vierteldrehung von links nach rechts. Die Richtung lässt sich individuell festlegen. Anfänger neigen oft dazu halbe oder ganze Drehungen zu versuchen. Solche Ausführungen sollten gerade bei unerfahrenen Springern nicht probiert werden. Die Gefahr sich zu verletzen oder falsch aufzukommen ist sehr hoch. Die Vierteldrehung führst du ebenfalls 30 bis 60 Sekunden aus.

Fitness Trampolin Übungen: 4) Schrittsprung

Der Schrittsprung ist ebenfalls einfach nachzumachen. Wie bei den anderen Übungen auch stellst du dich zunächst in die Mitte der Sprungoberfläche. Hierbei werden die beiden Füße unterschiedlich nach vorne und hinten gesetzt. Die Geschwindigkeit kann jeder selbst bestimmen. Für Anfänger empfehlen sich langsamere Schrittbewegungen. Die ideale Länge für die Übung beträgt zwischen 30 und 60 Sekunden.

Fitness Trampolin Übungen: 5) Innen-Außensprung

Beim Innen-Außensprung handelt es sich um eine ähnliche Übung wie beim Schrittsprung. Positionieren dich in der Mitte des Sport Trampolins und setze deine Füße abwechselnd nach innen und außen ab. Geschwindigkeit und Intensität können auch hier selbst gewählt werden. Nach 30 bis 60 Sekunden kannst du die Übung beenden und eine kleine Pause einlegen.

Fitness Trampolin Übungen: 6) Kniebeuge

Wenn du eine Übung für deine Beinmuskulatur suchst, dann sind die Kniebeugen genau das Richtige für dich. Durch die gebeugte Ausführung erreichst du ganz gut tiefer liegende Muskeln. Platziere deine beiden Füße hüftbreit in der Mitte des Fitness Trampolins und schiebe das Gesäß nach hinten. Zum Ausgleichen kannst du die Arme nach vorne ausstrecken. Eine erweiterte Ausführung wäre der Sprung am Ende der Kniebeuge. Führe das Ganze für 30 bis 45 Sekunden aus.

Fitness Trampolin Übungen: 7) Ausfallschritt

Eine weitere Trainingseinheit nur für die Beine ist der sogenannte Ausfallschritt. Verglichen mit den zuvor erwähnten Übungen muss nun ein Bein am Boden sein und das andere auf dem Fitness Trampolin. Sobald die Position eingenommen wurde, bewegst du deinen Körperschwerpunkt nach unten und anschließend wieder nach oben. Die Arme werden wie bei den Kniebeugen zum Ausbalancieren benutzt. Achte darauf, dass dein hinteres Knie nicht den Boden berührt. Der Haltegriff kann auch hier als Stütze genommen werden. Eine Einheit dauert zwischen 30 und 45 Sekunden.

Fitness Trampolin Übungen: 8) Unterarmstütz

Beim Unterarmstütz befinden sich beide Beine außerhalb des Trampolins. Das Sport Trampolin berühren dürfen dabei nur die Unterarme. Wichtig ist, dass deine Fußspitzen stabil auf dem Boden stehen. Der gesamte Körper befindet sich in Form eines Brettes mit stetiger Anspannung. Spanne dabei folgende Bereiche an:

  • Beinmuskulatur
  • Pomuskulatur
  • Bauchmuskulatur

Wer die Intensität noch weiter steigern möchte, kann mit den Armen schwingende Bewegungen ausüben. Dadurch werden die Muskeln noch ein Stückchen mehr beansprucht. Führe diese Übung zwischen 30 und 45 Sekunden aus.

Fitness Trampolin Übungen: 9) diagonales Knieheben

In dieser Übung liegt der Fokus auf die Bauchmuskulatur. Hierbei springst du hoch und hebst gleichzeitig deine Beine abwechselnd an. Es müssen sich immer die Diagonalen berühren. Das rechte Knie wird mit der linken Hand berührt und umgekehrt. 30 bis 45 Sekunden reichen vollkommen aus.

Fitness Trampolin Übungen: 10) Anhocken

Beim Anhocken kannst du auf die Haltestange zurückgreifen. Beim Sprung versuchst du die Knie so weit wie es geht nach oben zu ziehen. Du kannst es mit Zwischenhüpfen versuchen oder ohne. Das Tempo kannst du selbst festlegen. Nach 30 Sekunden ist es Zeit für eine Pause.

Fitness Trampolin Übungen: 11) Dips

Die Dips sind eine beliebte Übung, um im Fitnessstudio Arme und Brust zu trainieren. Die Ausführung lässt sich auch auf ein Fitness Trampolin ausführen. Stütze deine Arme am Trampolin ab und bewege anschließend den Körperschwerpunkt in abwechselnden Schritten von oben nach unten. Nach 30 bis 45 Sekunden bist du fertig.

Fitness Trampolin Übungen: generelles Krafttraining möglich

Diese Übung ist perfekt für Anfänger geeignet, die verschiedenste Muskeln in ihrem Körper trainieren wollen. Damit verbesserst du:

  • Körperstraffung
  • Körperhaltung

Neben der Muskulatur werden noch weitere Bereiche des Körpers in Schuss gehalten. Dazu gehören Sehnen, Bänder und Gelenke. Darüber hinaus profitiert die Beckenbodenmuskulatur. Beim Springen und Schwingen wird sie nahezu immer mittrainiert.

Fitness Trampolin Übungen: Ausdauertraining

Das Training auf einem Sport Trampolin ist vor allem schonend für die Gelenke. Laufe dabei zu Beginn locker auf einer Stelle für etwa 30 Sekunden. Für mehr Abwechslung kannst du nun Anfersen. Alternativ sind auch Kniehebeläufe möglich. Wer besonders viel mit dem Trampolin abnehmen möchte, der kann versuchen zu sprinten. Wichtig ist es stets auf den Fußballen zu bleiben. Jede weitere Intensität kann für 30 Sekunden ausgeübt werden. Sogar ein paar Sekunden hüpfen bringt etwas für die Ausdauer. Weitere Übungen sind der Hampelmann und der Skijump.

Fitness Trampolin Übungen: Cool Down

Neben einem Aufwärmprogramm darf der Cool Down nicht fehlen. Im Großen und Ganzen handelt es sich um lockeres Schwingen, damit der Körper langsam herunterfahren kann. Schüttle dabei deine Arme und Beine aus. Nach etwa 30 Sekunden kannst du mit dem Training stoppen und unter die Dusche steigen.

Führe die Fitness Trampolin Übungen zu Beginn nicht mit maximaler Intensität aus. Gewöhne dich zunächst an das Trampolin und verinnerliche die genauen Abläufe bei den jeweiligen Trainingseinheiten. 

Welche Kleidung eignet sich zum Trampolinspringen?

Prinzipiell ist es relativ egal, welche Kleidung du zum Trainieren auswählst. Achte jedoch auf atmungsaktive Kleidung, da du beim Workout mit dem Sport Trampolin schnell ins Schwitzen kommen wirst. Bei Frauen hingegen empfiehlt sich das Tragen eines Sport-BHs. Der verspricht starken Halt und saugt den Schweiß auf.

Rutschfeste Socken sind auf jeden Fall von Vorteil. Sie verhindern das Wegrutschen auf der Sprungoberfläche. Am sichersten und bequemsten ist es barfuß.

Warum lohnt sich ein Fitness Trampolin?

  1. Jede Zielgruppe kann es nutzen.
  2. Verschiedene Fitness Trampolin Übungen möglich.
  3. Verbesserung von Koordination, Stabilität, Balance sowie Ausdauer.
  4. Fitness Trampolin DVDs können Anfängern den Einstieg erleichtern.
  5. Modelle halten unterschiedlichen Belastungen stand.
  6. Abnehmen mit Trampolin ist möglich.
  7. Haltegriff ermöglicht abwechslungsreiches Training.

Alternative zum Sport Trampolin

Das Sport Trampolin oder auch Fitness Trampolin bietet umfangreiche Möglichkeiten, um deinen Körper in Schwung zu bekommen. Doch wie du bereits feststellen konntest, gibt es noch weitere Arten von Trampolinen. Manche davon eignen sich als prima Alternative zum Sport Fitness Trampolin und andere hingegen sind nur für eine bestimmte Zielgruppe ausgerichtet. Die wohl erste Wahl wäre das Minitrampolin. Das kleine Trampolin ähnelt sehr der Form von einem Fitness Trampolin, jedoch mit einigen Unterschieden:

  • Rahmen ist weniger stabil
  • geringere Belastungsgrenzen
  • gutes aber nicht vergleichbares Federungssystem
  • Preis

Das Minitrampolin ist wie der Name es bereits sagt, eine kleine Variante des Fitness Trampolins. In Sachen Stabilität, Belastbarkeit, Federung und Preis zieht das Minitrampolin zwar den Kürzen, dennoch ist es eine perfekte Alternative, falls das Budget für das Sport Trampolin nicht ausreichen sollte. Ausreichend Bewegung bekommst du aber auch auf einem Garten- oder Bodentrampolin. Diese kommen allerdings nicht an die Federspannung eines Mini- oder Fitness Trampolins heran.

Eine gute Alternative ist das Minitrampolin. Es wurde für kleinere Sporteinheiten konzipiert, bietet jedoch ähnliche Eigenschaften wie ein Fitness Trampolin.

Fitness Trampolin Pflege

Wer sich ein Fitness Trampolin kaufen möchte, muss sich früher oder später mit der Pflege auseinandersetzen. Das Sport Trampolin sollte idealerweise nicht einmal im Monat benutzt werden, sondern mehrmals in der Woche. Bei intensiver Nutzung entsteht mit Laufe der Zeit erster Schmutz, Staub sowie Abnutzungserscheinungen. Bei der Pflege von einem Fitness Trampolin ist es wichtig neben einer sauberen Erscheinung ebenso auf die Verschleißteile zu achten. Speziell bei einem Trampolin für den Sport werden die Federn stark zu kämpfen haben.

Überprüfe das Federwerk einmal im Monat. Spätestens bei einem schlechteren Sprungverhalten solltest du nachsehen. Für die Reinigung an sich benötigst du nicht viel Equipment:

  • sauberes, trockenes Tuch
  • Eimer mit warmem Wasser

Anders als bei einem Gartentrampolin im Freien fallen beim Sport Trampolin keine großen Verschmutzungen an. Schmutz von Schuhen voll mit Gras oder Kot von Vögeln solltest du nicht vorfinden, außer du nutzt das Trampolin im Garten. Zur Reinigung benötigt es aber nur ein sauberes Tuch. Das tauchst du kurz ins zuvor vorbereitete Wasser ein und wischt damit den Rand und die Sprungoberfläche sauber. Achte auf die Zwischenräume und kontrolliere gleichzeitig den Zustand einzelner Verbindungen und Bauteile. Verzichte auf Sprays oder aggressive Mittel. Diese können die Sprungoberfläche sowie das Federwerk angreifen. Innerhalb weniger Minuten solltest du mit deiner Reinigungsarbeit durch sein.

Nimm dir jeden Monat ein paar Minuten für die Pflege und Reinigung deines Trampolins. Eine gute Pflege verlängert die Lebensdauer und gewährleistet auch nach mehreren Monaten Nutzung die konstant gleiche Sprungqualität. 

Fazit

Wenn du dich für Sport und Fitness interessierst, dann ist das Fitness Trampolin genau das Richtige für dich. Benutzt werden kann es von jedem. Beim Trampolinspringen werden nicht nur Muskeln trainiert, sondern auch Koordination und die motorischen Fähigkeiten verbessert. Der Unterschied zu herkömmlichen Trampolinen liegt in der Federung. Diese ist beim Sport Trampolin wesentlich härter und straffer. Du kannst zwischen einer Gummifederung und einer Stahlfederung entscheiden. Zubehör wie ein höhenverstellbarer Griff oder eine Tragetasche sind nicht Pflicht, können aber beim Trampolinspringen und Transport helfen. Für Haushalte mit weniger Platz eignen sich Modelle mit 70 cm Durchmesser. Für Kinder empfehlen sich Modelle über 100 cm. Wenn du ein Fitness Trampolin kaufen möchtest, empfiehlt sich ein Blick auf die Beststeller. Dort findest du etablierte Modelle, die gut bei ihren Käufern ankamen.

Scroll to Top